Michael Feil Architekten

Maßnahme Umbau und Sanierung
der evangelischen Kreuzkirche in Bad Abbach
Standort Am Kurpark 2A
93077 Bad Abbach
Bauherr Evang.-Luther. Gesamtkirchenverwaltung
Planung 2013/2019
Ausführung 11/2018 - 07/2020
Bruttogrundfläche 625,00 m²
Bruttorauminhalt 2.993,00 m³
Kosten € (KG 300-600)
Leistungsphasen HOAI, Lph. 1-9
Fotos Uwe Moosburger, Regensburg

GEMEINDEZENTRUM BAD ABBACH

 

Das bestehende evangelische Gemeindezentrum mit Kirche und Gemeinderäumen wurde 1972 nach Plänen des Architekten Theodor Henzler als zweigeschossiger, satteldachgedeckter Baukörper errichtet. Zusammen mit einem später errichteten Kirchturm bildet es auf dem vorhandenen Hanggrundstück ein einprägsames Ensemble. 
 
Ziel der umgesetzten Planung war es, die Qualitäten des Bestands zu stärken und die Räume aufgrund der notwendigen baulichen Änderungen auch funktional neu zu ordnen.
Durch die Verlegung der Sakristei auf das Kirchenniveau konnte ein neuer separater Zugang für die Gemeinderäume von Norden geschaffen werden. Gemeinsam mit einer Aufzugsanlage und behindertengerechten Sanitärräumen ist das Gemeindezentrum nach dem Umbau nun barrierefrei.
Nach außen zeigen sich die baulichen Änderungen der Nutzung durch den Abbruch des Anbaus und die nun klaren, eindeutigen Zugangssituationen.
 
Im Sinne einer Interpretation des Bestands wurden vorhandene Gestaltungsprinzipien übernommen und bauliche Eingriffe und Modernisierungsmaßnahmen in Anlehung an die ursprüngliche Entwurfsidee weiterentwickelt.
Die Innenräume sind durch ein einheitliches, reduziertes Farb- und Materialkonzept geprägt. Frühere Ausstattungselemente wurden integriert und durch eine neue, einfache Möblierung ergänzt.