Michael Feil Architekten

BÄCKERGASSE

 

Im Jahr 1783 wurde das Wohnhaus im Ortsteil Steinweg auf mittelalterlichen Kellergewölben errichtet. Das Handwerkerhaus erfuhr seit dieser Zeit zahlreiche Veränderungen.

Um 1900 wurde zur Vergrößerung des Wohnraums ein weiteres Wohnhaus errichtet, spätestens ab den 1950er Jahren dann Um- und Einbauten vorgenommen, die die Struktur und Grundrissorganisation des Hauses stark veränderten. Vor dem Umbau war die ursprüngliche Qualität des Hauses, die sich durch Baudetails wie die Treppenanlage mit Rokokoelementen, die vorhandenen aufwendingen farbigen Wandgestaltungen oder die Natursteingewände zeigt, kaum noch erkennbar.

Ziel war es, mit dem Umbau beider Häuser durch eine klare Grundrissorganisation eine Aufteilung in verschiedene Wohnungen zu schaffen.

Im Sinne einer Reparatur wurden alte Oberflächen wieder hergestellt, neue Elemente nach historischen Vorbildern ergänzt und die vorgefundene Raumstruktur um eingestellte Möbel erweitert.

In enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege konnten so hochwertige und individuelle Eigentumswohnungen geschaffen werden.